mojito mit zitronengras

Print Friendly, PDF & Email

 

Zitronengras & Ingwer liefern charakteristische Aromen für die südost-asiatische Küche: nicht nur für Curries, sondern auch für Cocktails & Longdrinks – wie ich kürzlich gelernt habe! Daher werden wir heute einen Mojito mit Zitronengras „nachmixen“!

 

 

Wie macht man einen (Original-)Mojito?

Ganz einfach:

  • weisser Rum
  • Limettensaft
  • Minzeblätter
  • weisser Zucker
  • Mineralwasser (oder: Sodawasser)

…& viel zerstoßenes Eis (aka „Crushed Ice”)!

Unsere Variante wird noch um südostasiatische Aromen von Zitronengras & Ingwer angereichert!

Wie kommen wir an Zitronengras & Ingwer?

…auch wieder ganz einfach: wir kochen einen speziell aromatisierten Zuckersirup!

 

Fürs Protokoll:
Ihr könnt für Longdrinks & Cocktails i. d. R. sowohl Zucker als auch Zuckersirup nehmen… natürlich gibt es ein paar Mischungen, die explizit groben Zucker oder braunen Zucker oder feinen weissen Zucker verlangen, aber im Grunde könnt ihr Zucker durch Sirup ersetzen & umgekehrt!

 

Was brauchen wir für den aromatisierten Zuckersirup?

Nicht gerade viel:

  • Wasser
  • brauner Zucker
  • frisches Zitronengras
  • frischer Ingwer.

Wir putzen das Zitronengras & teilen es in Stückchen – ebenso wie wir den Ingwer in Scheiben schneiden. Der Zucker wird im Wasser gelöst… & alles wird zusammen aufgekocht & darf für ein paar Minuten vor sich hin köcheln.

Das wars schon!

Lasst den Sirup abkühlen. Ihr könnt das Zitronengras & den Ingwer noch ein paar Stunden im Sirup ziehen lassen, aber dann werft die Stückchen einfach weg. Der Zuckersirup kommt in den Kühlschrank.

Kommen wir nun zu unserem Mojito… wir brauchen:

  • braunen Rum
  • Limettensaft
  • Minzeblätter
  • unseren speziellen Zuckersirup
  • Mineralwasser (oder Sodawasser)
  • zerstossenes Eis

…& einen Stängel Zitronengras.

 

Fürs Protokoll:
Obwohl Mojito eigentlich mit weissem Rum & weißem Zucker gemacht wird, habe ich brauen Rum & braunen Zucker (verarbeitet in meinem aromatisierten Zuckersirup) gewählt. Naja: ich mag allgemein lieber braunen Rum wegen seines intensiven Aromas… & ich glaube auch nicht, dass es den Mojito verfälscht oder gar ruiniert!

 

Wir kippen zuerst den Rum & den Zuckersirup in unser Highball-Glas. Dann kommen die Minzeblätter hinzu, die vorsichtig zerdrückt werden. Die Limetten werden ausgepresst & der Limettensaft wird eingerührt. Alles noch einmal mit dem Stängel Zitronengras durchrühren. Dann wird das Glas mit zerstoßenem Eis aufgefüllt & bis zum Rand mit Mineralwasser befüllt.

 

Fürs Protokoll:
Ich besitze z. Z. keinen „Ice Crusher“: ich habe daher meine Eiswürfel in einem Ziplock-Beutel, eingewickelt in ein Küchentuch, mit meinem Hammer zerlegt. Das ist ganz ok, wenn man grob zerkleinerte Eis für 1-2 Gläser braucht… Wenn ihr jedoch plant, eine Party zu organisieren, solltet ihr euch einen elektrischen „Ice Crusher“ besorgen (oder einen Ausflug zum nächsten Tankstellenmarkt einplanen)!

 

Noch ein Strohhalm & eine Scheibe Limette: Fertig!

 

mojito mit zitronengras

Prep Time: 5 minutes

Cook Time: 5 minutes

Servings: 4 / 1

mojito mit zitronengras

Zitronengras & Ingwer liefern charakteristische Aromen für die südost-asiatische Küche: nicht nur für Curries, sondern auch für Cocktails & Longdrinks - wie ich kürzlich gelernt habe! Daher werden wir heute einen Mojito mit Zitronengras „nachmixen“!

Ingredients

    für den aromatisierten Zuckersirup::
  • 100 ml Wasser
  • 100 gr brauner Zucker
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 2 Scheiben Ingwer
  • für den Mojito:
  • 50 ml braunen Rum
  • 25 ml aromatisierten Sirup
  • 25 ml Limettensaft
  • 6-8 Minzeblätter
  • Mineralwasser (zum Auffüllen)
  • „Crushed Ice" (zerstossenes Eis)
  • 1 Strohhalm
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 Limettenscheibe

How to...

    für den aromatisierten Sirup:
  1. Das Zitronengras putzen & in 4-5 Stücke teilen.
  2. 2 Scheiben Ingwer abschneiden.
  3. Wasser & Zucker verrühren.
  4. Zitronengras- & Ingwerstücke hineingeben.
  5. Alles zum Kochen bringen & ein paar Minuten köcheln lassen (< 5 min).
  6. Abkühlen lassen.
  7. Zitronengras & Ingwerstücke wegwerfen.
  8. Den Sirup in ein Fläschchen füllen & in den Kühlschrank stellen.
  9. für den Mojito:
  10. Sorgt unbedingt dafür, dass alle Flüssigkeiten so kalt wie möglich sind!
  11. Rum, Zuckersirup & Limettensaft in einem Highball-Glas verrühren.
  12. Die Minzeblätter hinzugeben & vorsichtig zerdrücken.
  13. „Crushed Ice“ hinzugeben & mit Mineralwasser auffüllen.
  14. Den Stängel Zitronengras putzen & in den Mojito stecken - leicht umrühren.
  15. Strohhalm nicht vergessen...
  16. ...und zum Schluss mit der Limettenscheibe dekorieren.

Notes

Prep Time & Cook Time: bezieht sich nur auf die Zubereitung des aromatisierten Zuckersirups (ohne Abkühlphase).

Der aromatisierte Zuckersirup reicht für 4 Mojitos.

Ihr könnt den aromatisierten Sirup - mindestens - bis zu 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahren. (Sorry: keine Erfahrung mit längerer Zeiträumen!)

Das Mojito-Rezept ist für genau 1 Mojito.

Ihr könnt auch weißen Rum & weißen Zucker nehmen - dann verschwindet das goldige Braun & der Mojito wird „klar“! (...& ändert ein wenig sein Aroma...)

https://thebusinesswomanskitchen.de/mojito-mit-zitronengras/

 

 

 

Überraschung: das Glas ist ja schon leer!

 

Die Businesswoman mit zu vielen Arbeitsstunden denkt sich so

Dann mixen wir doch gleich noch einen Mojito…

 

 

Spread the word. Share this post!